Ehrungsabend 2021

Der Ehrungsabend in 2021 findet am 23.10.2021 - 19:00 Uhr in der Neuen Halle in Oberbaldingen stattt.

Die Einladung und Info hierzu erhielten die Vereine am 04.10.2021 per Mail von unserem Präsident W. Denecke.

Impulsprogramm Kultur nach Corona

Wir freuen uns, Sie heute über das neue Investitionsprogramm für Vereine und Verbände der Amateurmusik und des Amateurtheaters zu informieren. Das Programm wurde speziell für die Amateurmusik und das Amateurtheater ausgeschrieben, um bei der Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie zu unterstützen, den Probe- und Spielbetrieb aufrecht zu erhalten und das ehrenamtliche Engagement zu stärken.

Im Programm sind Zuwendungen vorgesehen für…

  1. die Schaffung geeigneter Probe- und Spielorte für die Vereine
  2. die Anschaffung von beweglichen Gütern für die Vereine
  3. die Stärkung der Beratungs- und Unterstützungsstrukturen durch die Landesverbände
  4. Imagekampagnen und Aktionen zur Mitgliedergewinnung durch die Landesverbände

Antragsberechtigt sind neben Vereinen der Amateurmusik und des Amateurtheaters auch Landes-, Regional- und Kreisverbände.

Die Fördersumme liegt für Vereine zwischen 10.000 Euro und 50.000 Euro. Für Projekte von Landesverbänden ist auch eine höhere Fördersumme möglich. Ein Eigenanteil in Höhe von in der Regel mindestens 20 % der Projektkosten wird erwartet. Er kann in Form von Eigen- oder Drittmitteln erbracht werden.

Die Ausschreibung finden Sie unter diesem Link: https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen/

Hier geht’s direkt zur Richtlinie.

Anträge auf Förderungen sind über das Online-Formular unter www.mwk-kunstfoerderung.de/investitionenvereine einzureichen. Sie können bis 28. Oktober 2021 gestellt werden.

Pressemitteilung des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zum Impulsprogramms „Kultur nach Corona“: PM Impulsprogramm

 

Weiter mit Infoseite Covid 19 Pandemie

Die mit der Ausbreitung des Corona-Virus verbundenen Auswirkungen sind weitreichend und unterliegen einer großen Dynamik. Nachfolgend informieren wir Sie über die jeweils aktuellen Entwicklungen und geben im Rahmen der Möglichkeiten Hilfestellungen.
Bitte beachten Sie: Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Antworten nicht zwingend auch auf Ihren konkreten Sachverhalt anwendbar sind und Rechtsfragen einzelfallabhängig.

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg (Verordnung zum 16. September 2021)

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg / Stand 18. Juni 2021

Aktuelle Corona-Verordnung zum Nachlesen

Übersicht: Stufenplan für sichere Öffnungsschritte ab 28. Juni 2021 (PDF)

Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung


Auswirkungen auf den Kulturbereich (es sind die Vorgaben und Hinweise der Fragen 1 bis 7 zu beachten): FAQ - Corona und Kultur

Hier können die aktuellen Fallzahlen für Baden-Württemberg nachgelesen werden.

Basis für einzureichende Hygienekonzepte kann die Vorlage des Schwäbischen Chorverbands sein:
SCV – Mustervorlage Hygienekonzept (Chor)-Vereine
Beispiele für Hinweisschilder zu den Hygienestandards

Auch das Freiburger Institut für Musikermedizin bietet eine Beratung zu den Anforderungen für Veranstaltungen und zu geeigneten Hygienekonzepten an. Als Grundlage für das Hygienekonzept und zur Frage der Mindestabstände bei Sängerinnen und Sängern wird auf die Empfehlungen zur Arbeitssicherheit der VBG und im Bereich Blasmusik und Gesang auch auf die Risikoeinschätzungen des Freiburger Instituts für Musikermedizin verwiesen. Für Sänger/innen gelten mindestens 2 Meter Abstand zur nächsten Person.

Wir werden Sie über die aktuelle Lage u.a. auf unserer Homepage auf dem
Laufenden halten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Schwarzwald-Baar Chorverband e.V.

Verbandsbeitrag 2020 - NEU

Liebe Mitglieder,

Sie erhalten in den nächsten Tagen die Rechnung über Verbandsbeitrag 2020

Neu: ARAG Versicherung an DCV = 0,37 € pro Mitglied

Neu: ARAG Versicherung an DVC = 0,37 € pro Kind und Jugendliche

Gemäß Mail vom Badischen Chorverband e.V. vom 13.02.2020:

Bitte beachten Sie, dass ab 2020 / 0,37 Euro je aktiver Sängerin/Sänger in Erwachsenen- UND Kinder-Jugend-Ensembles ausgewiesen und erhoben werden müssen.

Alle anderen Beiträge bleiben stabil.

Abrechnung für reine Kinder- und Jugendensembles  weiterhin der Sockel von 80 Euro an. Nun kommt die Versicherung je aktiver Sängerin/Sänger hinzu.

Ab 2020 neuer Preis für Baden vokal

Mit Beginn des neuen Jahres wird sich der Bezugspreis von Baden vokal erhöhen.

Statt bislang 16,50 Euro (inklusive 7 % Mehrwertsteuer) wird das Jahresabonnement dann 18,90 Euro kosten.

Somit ändert sich die Bezugsgebühr für 5 Pflichtexemplare auf 94,50 Euro.

Schreiben vom Badischen Chorverband vom 04.11.2019

EU-Datenschutzrichtlinien ab 25.05.2018

Alle Informationen und Downloads zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vom 25.05.2018 können Sie hier aufrufen:

Chor sucht Chorleiter(in)

Chorleiter(in) sucht Chor

Hier können wir Ihnen als Chorleiter(in) Ihre Suche downloaden - Mitteilung an Hr. Denecke

Jedem Kind seine Stimme- Die Carusos

Die Carusos! Jedem Kind seine Stimme heißt die Qualitätsmarke für Vorschuleinrichtungen, die den Standard für kindgerechtes Singen erfüllen. Zusammen stehen sie für die Freude am gemeinsamen Singen! Der kleine Chor besteht aus dem neugierigen Spatzen Felix, der verträumten Nahtigall, dem genialen Raben, dem verwegenen Papageien, der klugen Eule und dem lässigen Frosch. Mit ihren Stärken und Vorlieben erzeugen sie nicht nur einen vielstimmigen Klang, sondern besehen auch turbulente Abenteuer und laden dazu ein, mit Ihnen in die bunte Welt des Singens einzutauchen.

Zu den Carusos - Kriterien gehören: Tägliches Singen - Singen in kindgerechter Tonhöhe - Vielfältige und altersgemäße Liedauswahl - Ausgestaltung des Singens durch Gesten, Fingerspiele, Bewegungsabfolgen oder Tanz, Hoher Stellenwert des Singens im Kindergarten.

mehr dazu unter: www.die-carusos.de

 

Schwarzwald-Baar Chorverband